TBRC: TBRC veranstaltet #stayathome Team WM

Bereits im Anschluß der Einzel WM im Dezember 2019, kündigte das TBR Team an, dass Mitte des Jahres 2020 einTEAMWETTBEWERB zu veranstalten.

Aufgrund von „Corona Virus“ mussten die Planungen fast aufgegeben werden, aber die Vorsitzenden wollten dieses Event unebdingt durchziehen und schlugen den Mitgliedern ein #stayathome Turnier vor. Nach Idee, kam der Termin und insgesamt meldeten sich 14 Menschen zum Turnier an, also 7 Teams. Diese habe dann im Modus „JEDER GEGEN JEDEN“ fast 9 Stunden das Siegerteam gesucht.

Die Spiele wurden über TWITCH Kanal von Tommy England verfolgt. Bis zu 19 Zuschauer in der Spitze konnte der Stream zählen und insgesagt 14 neue Follower auf Twitch.

Das Brudergespannt Mr. Boombastic und Fred Feuerstein konnten sich am Ende durchsetzen und verloren im gesamten Turnierverlauf nur ein Spiel. Zweiter wurde das Favoritenteam um Einzelweltmeister The Black Hornet zusammen mit seinem TeammitgliedThe Red Sock. Für den Weltmeister The Black Hornet war es der erste öffentliche Auftritt nach dem WM Titel und während des gesmaten Turnierverlaufes konnte er auch schon überzeugen. Sein Teamkollegen The Red Sock bildete mit dem Weltmeister ein sehr gutes Gespann. Man konnte gegen den späteren Sieger zwar gewinnen, aber die doch sehr überraschende und deutliche Niederlage gegen die Neulinge The Rich Woman und Bomberwilly kosteten am Ende den Team WM Titel. Für Fred Feuerstein ist es bereits der dritte WM Titel innerhalb der TBR Championschip und bedeutet damit auch die Führung in der Weltrangliste.

Auf Platz 3 konnte sich Sarah und The Golden Eagle setzen. Sarah musste kurzfristig sogar einspringen, weil Agga The Great noch ein paar laengerdraussen.de Terrassenüberdachungen fertig machen musste. Dies lies Sarah und Golden Eagle zu Höchstleistungen antreiben und so war Platz 3 völlig verdient.

Platz 4 ging an The Animal und Lackschuh Lompa. Lackschuh Lompa wurde ebenfalls erst Stunden vor Turnierbeginn von The Animal animiert und so war das Team an den Getränken zwar sehr stark und Leistungswillig, aber an der Scheibe waren es wohl eher die Rechenkünste und vor allem die Zielkünste die das Team an diesem Tag auszeichnete. Sehr überraschend war dann die Siege und diese erhöhten erneut den Pegel für die Getränke :-D. Vielleicht nächstes mal noch eher anfangen, dann könnte auch ein Sieg drin sein.

Auf Platz 5 das zweite Brother Team mit zwei Vizemeister. Bravedart wurde im ersten Teamwettbewerb zusammen mit der Legende The Godfather Vizemeister und The Iceman war bereits zweimal Vizemeister im Einzelwettbewerb. Soviel Vize konnte an der Scheibe auch nicht überzeugen und so waren aus 6 Spielen nur zwei Siege drin.

Auf den sechsten Platz das Team, welches am besten die aktuelle Zeit wiederspiegelt. Das Leben zwischen „Arbeit“ und „Familie“. Denn Stitch und Mr. Magic kümmerten sich neben den Pfeilen auch um die „kleine“ Tochter und den „großen“ Sohn und es entwickelte sich eine neue Sportart. Dart-Triathlon …… Pfeile werfen – zum Kind rennen – Kind tragen. So konnte man zwar zum Glück bei diesem Turnier mitmachen und ich glaube es war viel Spaß auch vorhanden (und das ist das wichtigste) in der Tabelle spiegelte es aber die DREIFACHBELASTUNG wieder und man gewann leider kein Spiel.

Wir hoffen, dass es allen gefallen hat und bei Twitch lassen sich die 9 Stunden noch einmal ansehen 😉 Macht eure EIGENEN HIGHLIGHTS mit den CLIPS Modul bei Twitch. Wir bedanken uns bei den Teilnehmern, bei allen Zuschauern, bei allen die als Fan sich im Chat beteiligit haben.

EIn Highlight sei noch erwähnt. Die TBR hatte neben der Organisation noch eine Spendenaufruf  gestartet. Pro Tripple-20 / Tripple-19 / Tripple-18 / BullsEye und für jede Punktzahl über 120 kam Geld in den Topf. Am Ende waren es 64 Tripple-20 // 10 Tripple-19 // 15 Tripple-18 // 3 BullsEye und 4 mal über die 120 … somit eine Gesamtsumme von 46,30€. Die TBR rundet auf 50€ auf und die beiden Sieger Mr. Boombastic und Fred Feuerstein spenden Ihrerseits ebenfalls noch einmal 50€. Vielen tausend Dank dafür.

Die Spende wird wie folgt verteilt.

50€ geht an die Jugendfeuerwehr Rötgesbüttel
50€ geht an DRK Kindertagesstätte Rötgesbüttel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.