2:2 im Derby zwischen Magedburg und Dresden

Magdeburg (Sachsen-Anhalt) gegen Dynamo Dresden (Sachsen), ein Ost-Derby der besonderen Art in der 3. Bundesliga. An diesem 16.04. war es nicht nur aufgrund der Brisanz etwas besonderes, die SGD konnteaus eigener Kraft nach fast 2 Jahren wieder in die 2. Bundesliga aufsteigen. Der Aufstieg ist den schwarz-gelben eigentlich nicht mehr zu nehmen, jetzt aber an diesem 34. Spieltag konnte man ausgerechnet in Magedburg den Aufstieg perfekt machen und dies 4 Spieltage vor Ende der Saison. Ein Spiel, also was nicht nur die Fans mit Freude erwarteten, sondern auch die Menschen mit den Sicherheitsgedanken auf den Plan rief.

Während der Ball in der MDCC Arena rollte, waren im Gästeblock der Dresdner noch einige Lücken zu erkennen. Lücken die nicht sein konnten, da seitens des FCM „ausverkauft“ gemeldet wurde und die rund 2000 Gästekarten auch verkauft wurden. 700 Dynamo Fans wurden aus „Sicherheitsbedenken“ nicht in das Stadion gelassen. Vermutet wurde das die Dresdner den Eingang stürmen wollten und der FCM machte von seinem „Hausrecht“ gebrauch ….. Jetzt war es im Dresdner Block ein kommen und gehen ….. Fans die boykottieren wollten und Fans die das Spiel sehen wollten, Fans die nach dem 0:2 Rückstand ebenfalls das Stadion verließen und Fans die nach dem 2:2 Ausgleichstreffer wieder im Stadion waren.

Fußball wurde auch gespielt, mit viel Leidenschaft vom FCM (wie eigentlich fast die ganze Saison vom Aufsteiger) und Dynamo mit „Liverpooler Kämpferherz“ und einem Comeback nach 0:2 Rückstand und somit den vorzeitige Aufstieg in Liga 2 sichergestellt. Der FCM hätte nach großartigen Kampf aber die 3 Punkte mehr als verdient gehabt und verpasst so eine größere Chancen auf den 4 Tabellenplatz in der 3. Bundesliga. Der vierte Platz berechtigt zur DFB Pokal Teilnahme in der nächsten Saison.

Laut Medien aus MD gab es nach dem Spiel einen Wasserwerfer Einsatz gegen FCM Fans, welche versuchten den Dresdner „ihre Aufstiegsglückwünsche“ zu überbringen.

Schade, nächstes Jahr kein Ost-Derby zwischen Magedburg und Dresden, also für die die es nächstes Jahr vermissen hier die Fotos von heute ….

Schreibe einen Kommentar