„Wunder von Amsterdam“ – Rapid gewinnt überraschend bei Ajax

Am gestrigen Abend spielte Rapid Wien in der 3.Runde der Championsleague Qualifikation, in der Amsterdam Arena, um den Einzug in die PlayOff Phase.

Das Millionengeschäft Championsleague geht nach einem 3:2 Auswärtssieg für die Wiener aus dem Stadteil Hütteldorf weiter. Im Hinspiel trennten sich beide Vereine noch 2:2. Ein Sieg in der Amsterdam Arena hatte man den grün-weißen nicht zugetraut, aber Louis Schaub erzielte in der 77. Minute den dritten Auswärtstreffer und erhält so die Hoffnung für die Österreicher im ganz großen Fußballgeschäft weiter mitzumischen.

Beide aktiven Fanszenen sind für kreativität und Qualität bekannt und zum Glück hatte ETP wieder Freunde vor Ort und kann so ein paar Impressionen präsentieren