Schweizer FCB feiert 7ten Meistertitel hintereinander

Der FC Basel aus der Schweiz wurde in der Saison 2015-2016 bereits zum 7mal hintereinander Schweizer Meister. Mit einen Vorsprung von 14 Punkten, vor BSC Young Boys, konnte auch die 0:1 Niederlage am letzten Spieltag gegen die Grasshopper Zürich die Feierlichkeiten nicht trüben. Die Fans des FCB und auch die von GC feierten, jeder für sich, dann den überraschenden Abstieg vom FC Zürich. Während in Zürich die Fans ihren Frust freien Lauf liessen, konnten die Fans des FCB zuschauen wie der neu gestaltete Meisterpokal von Roger Federer übergeben wurde. Neuer Pokal in der Hand, Konfetti von oben, Ehrenrunde beendet …. so können die Feierlichkeiten für den FCB also losgehen. Durch den Sieg im St. Jakob Park hat sich GC noch im letzten Moment für die Europa League Qualifikation empfohlen. Der FCB tritt erneut in der Championsleague Qualifikation an.

Schreibe einen Kommentar